Corona Rechtsfiasko in Niedersachsen

Corona Rechtsfiasko in Niedersachsen

Keine 10 Minuten nach der Rede des Ministerpräsidenten von Niedersachsen, in dem er das Verhalten der Leute größtenteils lobte, kam die tägliche Bilianz der Hannoverschen Polizei raus. Bei den Kontrollen, die im großen Stil stattfanden, wie der Pressesprecher des LKA‘s Hannover betonte, wurden bei den Schwerpunktkontrollen, alleine in Hannover 212 Verstöße gegen das Abstandgebot und 5234 Verstöße gegen des Vermummungsverbots in nur drei Stunden festgestellt. Dies stelle die Staatsanwaltschaft vor große Probleme, wie aus dem Justizministerium vermeldet wurde. Die Landesregierung betonte aber auf Nachfrage, das Gesetze greifen müssen, gerade in den Zeiten von Corona. Und daher auch Strafen damit verbunden seien.
Da die Rechtslage im Moment nicht ganz klar ist, soll vorläufig darauf verzichtet werden, Haftstrafen auszusprechen.
Da in den Nervenheilanstalten der Mindestabstand auf Grund der hohen Belegung eine nicht sicherstellende Massnahme darstellt, hat man sich, wie auch die Strafanstalten dazu entschieden, die Belegung um 60% zu senken.
Das Justizministerium wies darauf hin, das die zu entlassenden Straftäter Eidesstattlich erklären müssen, keine Straftaten mehr begehen, zusätzlich sollen sie sich einmal die Woche telefonisch bei einer zentralen Stelle melden müssen.
Der Zoo Hannover hat Berichte dementiert, nachdem Lamas zur Futtersicherung der Tiger getötet werden sollen. Das wäre an den Haaren herbeigezogen und einfach unrealistisch, wie ein Sprecher sagte. Tiger essen eher Elefanten, Zebras und so, wie der Zoologe betonte.
Zum Schluss, nach dem Wahnsinn, nochmal was Normales.
Die Zahlen lassen hoffen. Aber nur, solange wir weiterhin, von uns aus darauf achten, was wir die ganze Zeit schon machen. Und jetzt eben zweimal darüber nachdenken, ob man wirklich unbedingt ein offenes Einkaufszentrum braucht, oder ein volles Gotteshaus, oder, oder, oder. Entscheidend ist es, das wir im Moment auf einem ganz guten Kurs sind, und jetzt nicht leichtsinnig werden sollten.

Richtigstellung

Leider habe ich Ärger bekommen. Irgendein Whistleblower hat dem Besitzer des Mopses gesteckt, das ich über ihn im Internet berichtet habe. Deshalb bin ich gezwungen worden diese Richtigstellung abzugeben.
Der hier genannte Retromops, im weitern Frieda genannt, ist der süsseste und liebste Mops auf der Welt. Sie zeichnet sich nicht nur durch ihre Grazie aus, sondern überzeugt auch mit überdurchschnittlichen Leistungen. Frieda‘s Sozialverhalten sollte uns ein Vorbild sein.
Ende der Richtigstellung
Heute habe ich davon gehört, das „Das Leben“ langsam wieder hochgefahren werden soll. Ich habe natürlich sofort im Internet recherchiert. Und bin auf auf unglaubliche Pläne gestossen.
Die Schulen sollen wieder aufmachen, um ein Grundimmunisierung Deutschlands Zukunft zu gewährleisten. Dazu sollen die Schulen in ehemalige Kasernen der Bundeswehr verlagert werden. Dort verbleiben die schulpflichtigen, bis sie immunisiert sind. Durch diese Massnahme wird auch verhindert, das das familiäre Umfeld unkontrolliert infiziert wird.
Die Älteren Menschen sollen alle nach Mallorca, den kanarischen Inseln und Helgoland verbracht werden, damit sie vor dem Virus geschürzt sind.
Das ist die Wahrheit! Ich darf den Namen nicht nennen, aber der Informant ist absolut mit der Materie vertraut, da er einen kennt, der einen Bekannten hat, der bei einem Catering Service arbeitet, der im Bundestag die Getränkeautomaten auffüllt. Also Infos aus erster Hand.
Und ein Freund eines Bekannten hat von einem verwandten Schwippschwager mütterlicherseits, die inzwischen in Amerika leben erfahren, das Bill Gates, Millupa, Youtube, Facebook, Sky, Disney+, und Joe‘s Online Pizza Service diese ganzen Massnahmen über Mittelsmänner den Regierungen quasi diktiert haben. Sie wollen dadurch die Menschen an die Internetwelt binden. Daher die zum Teil extremen Kontaktbeschränkungen in Europa.
So beteiligte sich die Türkei kurzfristig an einer totalen Ausgangssperre. Dafür wurden im türkischen Bezahlfernsehen alle Konzerte von Andrea Berg und Helene Fischer, sowie die 50 besten Filme von Christine Neubauer gezeigt, im Rahmen eines Probe Abo‘s.
In Deutschland will SKY für die Freunde des runden Leders, Playstationspiele Live übertragen. Bis Fussballspiele wieder unter den neuen Bestimmungen stattfinden können. So soll das Spielfeld auf 360 x 180m vergrößert werden. Nur so betonte ein Sprecher der Beraterfirma des DFB lasse sich der Abstand der Spieler zueinander gewährleisten.
Und nun heisst es weiterhin Cool bleiben, sich nicht verrückt machen lassen, und halt mit den Beschränkungen noch zwei, drei Wochen leben. Das würde Sicherheit bringen.
Ziele der Forderungen mancher Leute, die Auflagen zu lockern, werden alles zu nichte machen was wir bisher erreicht haben. Ziel dieser Leute ist nicht die „Volksgesundheit“ sonder die Destabilisierung unseres System. Und das sind leider keine Verschwörungstheorien, sonder Realität.

Bleibt Gesund. Auch im Kopf.

Wie geht es euch in dieser Isolation?

Ich spreche inzwischen nicht nur mit dem Hund, sondern auch den Tieren im Wald. Manche Menschen sollen ja psychische Probleme bekommen. Mein Hund hat mir aber versichert, das bei mir solche Anzeichen nicht zu erkennen sind. Das beruhigt mich sehr, zumal er auch bemerkte, das er nicht immer Lust hat gleich zu antworten. Dagegen ist der Mops, eigentlich die Möpsin, der/die auch unter dem Dach des Hauses lebt. Egal. Wenn ich versuche diesem Mops in ein Gespräch zukommen, Schüttelt er sich, sieht mich verständnislos an, und geht weg. Ist das so eine Art Popper Arroganz? Die Älteren wissen was ich meine.
Wir werden nun anfangen uns auch einen Mundschutz zu basteln. Das ist auch viel sinnvoller. Man kann sie mit Taschen für Filter machen, und man sie waschen und wiederverwenden. Die Einmaldinger werden in den Krankenhäuser gebraucht, und werden dort auch korrekt entsorgt. Die anderen landen im Hausmüll, oder werden oft auch einfach auf die Straße geworfen.
Also macht auch selbst eine Maske, damit ihr andere vor euren Keimen und Viren schützt. Ist schließlich genauso wichtig, falls man es nur ganz leicht hat.
Nun warten wir aber mal ab, wie es weitergeht, und hoffen das die Massnahmen die Infektionskurve abflachen.
Und zum Schluss mal was ganz aktuelles. Einige Politiker sagten heute, das eine positve Tendenz zu erkennen ist. Auch wenn einige Medien nun schon wieder mit „Fachleuten“ versuchen, die Diskussion über eine Lockerung der Massnahmen zu beeinflussen, mein Dank gilt an dieser Stelle stellvertretend an Herr Lindner… Dümmer kann man wirklich nicht sein. Ob die Massnahmen schon wirklich etwas bewirken, kann man erst in ein, oder besser zwei Wochen feststellen. Dann kann man einen Trend ablesen.
Also locker bleiben, und sich nicht verrückt machen. Hört den Podcast von Christian Drosten, lest die Mitteilungen des RKI. Bei den einschlägigen Foren müsst ihr euch darüber im klaren sein, das das genau die Medien sind, mit denen zum Beispiel Donald Trump seine Wähler verarscht, oder andere Mächte versuchen Systeme zu destabilisieren.
Und diese Gefahr ist vielleicht größer als Corona
Ach ja, ich habe heute versucht meine Frau davon zu überzeugen, das unser Bobby, also nicht der Mops, mit mir kommuniziert. Sie sah mich verständnislos an, und ich wartete darauf, das sie sich schüttelt und den Raum verlässt. Ich glaube sie steckt mit dem Mops unter einer Decke.

Nebenwirkungen

Damit schnell und unbürokratisch kleinen Firmen und Unternehmen geholfen werden kann, wurde ein Sofortpaket verabschiedet. Es geht darum, das der kleine Laden an der Ecke erstmal über die Runden kommt. Was man leider vergessen hat, ist die kapitalistische Gier von Großkonzernen, die nun trotz Milliardengewinnen ihre Miete nicht zahlen wollen, da die Geschäfte geschlossen werden mussten.
Aber Adidas ist nur der Vorreiter. Andere Firmen wie H&M, Deichmann, Puma sind nur einige, der kleinen mittelständischen Betriebe, die es ausnutzen, das im Gesetz nicht die Ausnahme für Konzerne steht. Da hat unser Altmaier wohl geschlafen, war überarbeitet, konnte in so kurzer Zeit natürlich keine rechtliche Prüfung vornehmen… oder es war ihm einfach egal, was genauso schlimm wäre. Denn so kann sogar Apple von der Krise profitieren.
Ich hoffe VW kommt nicht auch auf diese Idee, nachdem sie nun gerade massiv versuchen ihr Firmenbild zu korrigieren.
Und wenn ich mir so die Politik ansehe, könnte man schnell die Meinung haben, der Söder, der moacht was! Aber nicht vergessen! Wer soll nächster Kanzler (Funktionsbegriff) werden? Strauß hat es damals vermasselt. Wird‘s nachher noch der Söder für die CSU richten, und an ewigen Traum verwirklichen?
Auch er geht nur nach den Empfehlungen der Fachleute, verkauft es aber anders an das Volk.
Also informiere ich mich eher über das RKI und so, und versuche halt Kontakte so weit wie möglich zu vermeiden. Ist nervig, aber nötig, selbst wenn man mit den Kindern nur telefonieren kann.
Aber immer noch besser, als wenn sich jemand den Vorwurf machen muss, das er Vater, Mutter, Oma, Opa oder sonst wenn infiziert, und über die im Moment machtlose Intensivmedizin ins jenseits geschickt hat.
Leider ist es so.
Also bleibt gelassen und sauber

Beschränkungen im Alltag

Nun sind wir also angehalten, das normalste in einer solchen Situation zu tun.
Abstand halten, Hygiene beachten und nicht sinnlos durch die Gegend wandern.
Und das hat Konsequenzen. Die jährlichen Ostermärsche, kein Witz, sollen Virtuell stattfinden. Was, wenn dort auch die gewohnten Begleiterscheinungen auftreten? Wird dann die Berliner Polizei mit virtuellen Wasserwerfern antworten?
Also wird das ganze wohl als Onlinespiel stattfinden…
Warten wir ab. Bleiben wir zu Hause, trinken Tee, und hoffen das die Welle abflacht.
Wenn wir uns alle beherrschen, besteht eine gute Chance, das auch Oma und Opa diesen Mist überstehen.
Bleibt Sauber und Gesundheit
Und wenn ihr einkaufen geht, seid nett zu den Mitarbeitern, die können nix dafür, das Klopapier knapp ist. Die sorgen dafür das die Regale aufgefüllt werden, auch wenn das erhöhte Risiko besteht sich anzustecken. Ein freundliches Danke wäre angebracht.