Willkommen in der Welt des Wahnsinns


Die 28. Woche


Sommerpause…
Selbst der Irrsinn hat einen Gang zurückgeschaltet.
Ursula v.L. ist auf Werbetour.
A.W.: Frau von der Leyen, woher rührt ihre plötzliche Hinwendung zu Europa?
v.d.L.: Das ist gut das sie das gerade jetzt ansprechen. Ich möchte den Kritikern und Zweiflern folgendes sagen. Mag sein, das viele Menschen meinen, das ich als Familien- und Verteidigungsministerin versagt habe, dem ich so nicht zustimmen kann. Das lag aber nur daran, das meine wahre Liebe, und der Antrieb in die Politik zu gehen, immer schon die Liebe zu Europa war. Sehen sie, ich bin in einer Familie aufgewachsen, deren Ziele schon immer das Wohl der Menschen war. So hat sich mein Vater für Niedersachsen eingesetzt, da es sein größter Herzenswunsch war, und ich wünsche mir das halt für Europa.
Und diesen Wunsch hatte ich schon immer.
Ich befürchte fast, das sie mit einer solchen Nummer durchkommt. Zu befürchten hat sie nichts. Schlau wie sie ist, hat sie ja ihren lukrativen Job als Ministerin nicht gleich an den Nagel gehängt, um frei zu sein für Europa. Neee erstmal abwarten, und den anderen Abgeordneten erzählen was sie hören wollen. Selbst wenn dabei Widersprüchliches rauskommt. Und kündigen kann man ja den Ministerposten immer noch, zumal sich ja doch ein wenig Widerstand gegen die Überraschungskandidatin der CDU zeigt.
Und mal etwas zur Tagesschau. Es ist nicht nötig, darüber zu berichten, wie oft die Kanzlerin zittert. Wie es Frau Merkel geht, geht nur ihre Familie etwas an. Das einzige was man sich erlauben kann, ist ihr alles Gute zu wünschen, und das es wirklich nichts zu bedeuten hat. Schließlich fordert dieser Job seinen Tribut in unruhigen Zeiten.
Und es würde mich nicht wundern, wenn Frau Merkel langsam eine „Nach mir die Sintflut“ Einstellung gewinnt, und hier und da mal Klartext redet, ohne Rücksicht auf Lobbyisten oder Parteidisziplin.
Man darf ja wohl mal hoffen und träumen.
Das ist wie mit den erhofften Steuererleichterungen, die bald durch die Ökoumlage mindestens kompensiert wird.
Lassen wir uns überraschen, was da noch so passieren wird und wie man es nennen wird.
Die „Für eine eine bessere Umwelt Umlage“, „Umweltwiederherstellungs- und Schutzbeitrag“ und da geht bestimmt noch mehr…
So, jetzt sind wir alle gespannt auf die nächste Woche, wenn die beste Politikerin in einem sensationellen Wahlgang, wie es ihn noch nie gab… Wir werden sehen, und wir werden uns ärgern. Egal wer nun gewählt wird.
Und wie werden sich den Engländer verhalten. Nicht vergessen. Die wollen raus, sind aber immer noch auf unabsehbare Zeit drin.

Alle Neuigkeiten unter Blogs/ Alltäglicher Wahnsinn

Letzte Neuerung 2019–07-14 00:10