Willkommen in der Welt des Wahnsinns


Neue Bilder aus Juist im Bilderordner


Erdogan rückt von harter Linie ab



Zum Jahrestag des missglückten Putsches in der Türkei, ist der Führer der Regierung von der harten Linie der Rache abgerückt. Er will seinen Gegner nicht mehr die ungläubigen Gedärme herausreissen sondern den Verrätern nur noch die Köpfe abreissen.
Auch im Konflikt um das Besuchsrecht deutscher Parlamentarier bei deutschen Soldaten lenkt der geliebte Führer des Osmanischen Reiches in Spe ein. Nun dürfen nicht nur Bundeswehrstandorte in der Türkei nicht besucht werden, sondern auch die Stützpunkte der NATO.
Die Bundeskanzlerin setzt nun ein deutliches Zeichen und droht ihrerseits mit Ruhe und Gelassenheit, sowie einer genauen Beobachtung der Entwicklung. Währenddessen soll eine Sonderkommission des Kanzleramtes bis Frühjahr 2018 eine Rote Linie definieren, die nicht überschritten werden kann.
Da die Bundesregierung noch nicht sicher ist, wie das Verhalten Erdogans gegenüber der Bundesrepublik zu werten ist, laufen die Millionenzahlungen an die Türkei erst einmal weiter.
Das Chaos nach den Chaostagen von Hamburg wird immer undurchsichtiger bei den ganzen Gegenseitigen Schuldzuweisungen und Rücktrittsforderungen. Etliche Randalierer mussten auf freien Fuss gesetzt werden, weil Haftanträge zu spät gestellt worden sind sind, und, und, und. Auch viele Fakenews sind dazu im Umlauf. Aber mal ehrlich, ich brauche keine Fakenews mehr. Mir reicht die Reaktion in der Politik.
Da schimpft der noch Koalitionspartner SPD, als ob er nichts damit zu tun hat und in der Opposition sitzt, und die CDU ignoriert es einfach und bekräftigt den Zusammenhalt der GroKo. Und die anderen Parteien denken nur noch daran, wie man Wählerstimmen gewinnen kann, ohne ein zukunftsweisendes Parteiprogramm zu präsentieren. Da wird dann lieber geträumt, und das Martinmännchen streut den Genossen Sand in die Augen, damit sie gut träumen.
Lange ist es nicht mehr hin, und der Wahltag steht an. Aber bisher gibt es keinen Wahlkampf, der den Namen verdient. Alle richten sich darauf ein, das Mutti es schon machen wird. Dabei wird der Koalitionspartner interessant werden, falls die SPD schlecht abschneidet, und die FDP zum Zuge kommt. Und die Grünen …
Bin echt gespannt, was nach der Wahl passiert. Dann ist bestimmt Schluss mit Lustig, und es wird klare Kante gezeigt… Oder so was in der Art.
Und dann gibt es etwas auf die Mütze Herr Erdogan. Und Trump kann sich warm anziehen. Denn die neue Regierung wird alles viel, viel, viel besser machen als die Looser der alten Regierung.


Alle Neuigkeiten unter Blogs/ Alltäglicher Wahnsinn


Letzte Neuerung 2017–07-17 22:00

2017-07-17 22:00